Xbox Live Indie Games: Das Programm wird im September 2016 eingestellt

Wie Gamesindustry berichtet, hat Microsoft das Ende von Xbox Live Indie Games (XBLIG) sowie die Schließung des XNA Creator’s Club in 2016 angekündigt.


Ab sofort werden keine neuen Mitgliedschaften akzeptiert und ab September 2016 keine Spiele mehr auf XBLIG veröffentlicht. Im September des darauf folgenden Jahres wird der Store für Independentspiele dann geschlossen.

XBLIG ist ein Programm, in dem Spielemacher mithilfe von Microsofts Entwicklungsumgebung XNA eigene Werke auf Xbox 360 produzieren und verkaufen. Die Titel werden nicht von Microsoft getestet und in einem separaten Menü auf der Vertriebsplattform Xbox Live Arcade angeboten. Wer bis zu zehn Spiele jährlich über XBLIG verkaufen möchte, muss für einen Jahresbeitrag von 99 Dollar Mitglied des XNA Creator’s Club sein.

Entwickler, die über ein solches Abonnement verfügen, erhalten im Rahmen der Schließung eine dauerhafte Lizenz als Windows-Entwickler. Das Einrichten eines solchen Kontos als Firma kostet in etwa den gleichen Betrag wie die Mitgliedschaft im Creator’s Club.

Auf Xbox One führt Microsoft die Förderung der Independent-Spiele unter ID@Xbox fort.


Quelle: GamesIndustry

Deine Bewertung

0 0

Kommentar schreiben

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.