Watch Dogs 2: Systemanforderungen enthüllt, PC-Version kommt später

Ubisoft hat die PC-Systemanforderungen von Watch Dogs 2 bekanntgegeben.

Außerdem gab der Publisher bekannt, das die PC-Version um zwei Wochen auf den 29. November 2016 verschoben wurde. Die Konsolen-Versionen werden zwei Wochen früher erhältlich sein.

Diese zusätzliche Zeit will man benutzen, um sicher zu stellen, dass das Spiel auf den meisten gängigsten PC-Hardwaresystemen problemlos läuft.


Minimum:

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-bit Versionen)
Prozessor: Intel Core i5 2400S @ 2,5 GHz | AMD FX 6120 @ 3,5 GHz
RAM: 6 GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 660 (2 GB) | AMD Radeon HD 7870 (2 GB) oder besser
Festplattenspeicher: 50 GB
Peripherie: Windows-kompatible Tastatur und Maus, Microsoft Xbox One Controller, Dual Shock 4 Controller
Multiplayer: 256 Kbps oder schnellere Internetverbindung

Empfohlen:

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-bit Versionen)
Prozessor: Intel Core i5 3470 @ 3,2 GHz | AMD FX 8120 @ 3,9 GHz
RAM: 8 GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 780 (3 GB) | NVIDIA GeForce GTX 970 (4 GB) | NVIDIA GeForce GTX 1060 (3 GB) oder besser | AMD Radeon R9 290 (4 GB) oder besser
Festplattenspeicher: 50 GB
Peripherie: Windows-kompatible Maus und Tastatur, Microsoft Xbox One Controller, Dual Shock 4 Controller
Multiplayer: 256 Kbps oder schnellere Internetverbindung

Zusätzliche Features:

4K-Unterstützung
Ruckeln/Lag Framerate-Optimierung
Keine Beschränkung der Bildwiederholrate (FPS)
SLI/Crossfire-Support bei Veröffentlichung
Mehrfache Speicherdaten-Unterstützung:
Multi-Monitor Unterstützung mit einem rahmenlosen Modus.
Multi-Fenstermodi-Optionen

Grafik-Features:

Screen Space Reflections
Scheinwerferschatten
Extra Detailoptionen

Grafik-Optionen:

FOV Slider (Sichtfeld)
Pixeldichte Slider
Schärfegrad Slider
Ultra-Texturenpack zur Veröffentlichung
Optionen zur Umgebungsverdeckung: SSBC und HMSSAO
Optionen zur Kantenglättung:TXAA, MSAA, SMAA und FXAA

Steuerung:

Vollständige Anpassungsmöglichkeiten von Maus und Tastatur
Erweiterte Tastaturunterstützung
Mausorientierte Benutzeroberfläche
Wechsel-/Halten-Modi für verschiedene Bewegungen (zielen, springen, laufen, Inventar etc.)
Das Fahren wurde für die Bedienung mit der Tastatur angepasst und verfügt über eine einstellbare Sensibilitätsoption.
Einfaches Wechseln zwischen Maus, Tastatur und Gamepad, ohne zusätzliche Optionen zu tätigen. UI wird automatisch auf den Gamepad-Modus wechseln.
Unterstützte Gamepads: Xbox 360 und Xbox One Controller, Drittanbieter XInput gamepads (alles Xbox-basiert) und PlayStation 4 Controller.


Quelle: UbiBlog

Deine Bewertung

0 0

Kommentar schreiben

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.