Uncharted 4: Neue Details enthüllt

In der Februar-Ausgabe des Spielemagazins Game Informer gibt es eine exklusive Preview zu Naughty Dog’s Actionadventure Uncharted 4: A Thief’s End.

Einige Abonnenten haben nun daraus einige Details gepostet.


Uncharted 4 wird einen Multiplayer-Modus bieten und zeitlich rund drei Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers spielen.

Protagonist Nathan Drake hat sich nach seinen turbulenten Abenteuern sesshaft gemacht. Doch dann tritt plötzlich sein verschollen geglaubter Bruder Sam in sein Leben. Erfreut darüber, dass Sam heil und lebendig ist, beschließt er erneut auf Schatzjagd zu gehen. Beide eint die gleiche Leidenschaft für das Mystische. Das Duo bricht also nach Libertalia auf, einer Kolonie in Madagaskar, die von Piraten entdeckt wurde.

Neben diesem Schauplatz am Indischen Ozean soll es euch auch in urbane und eisige Gefilde verschlagen. Nathan und Sam stellen irgendwann fest, dass sie nicht die einzigen Schatzjäger auf dem Erdball sind. Im Vorschaubericht zu Uncharted 4 ist von den beiden Rivalen Rafe und Nadine die Rede. Sam wird als KI-gesteuerter Begleiter nach Vorbild von Ellie aus The Last of Us beschrieben.

Die Levelareale in Uncharted 4 sollen weitläufiger ausfallen als in den Vorgängern und dadurch mehr strategische Möglichkeiten zulassen. Drake soll über völig neue Fähigkeiten verfügen, die er einsetzen kann, um kostbare Artefakte zu finden. Jene Schätze können unter Umständen Hinweise auf die Fundorte weiterer Artefakte enthalten und sollten deshalb offenbar genaustens studiert werden.

Wie Game Informer berichtet, arbeitet Naughty Dog seit der Fertigstellung von Uncharted 3: Drake’s Deception an dem Spiel.

Uncharted 4: A Thief’s End erscheint voraussichtlich 2015 exklusiv für die PS4.


Quelle: Game Informer | Gematsu | PC Games

Deine Bewertung

0 0

Kommentar schreiben

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.