Sony: 17,7 Millionen PS4-Konsolen im letzten Geschäftsjahr verkauft

Sony hat im vergangenen Geschäftsjahr 2015 (01. April 2015 bis 31. März 2016) insgesamt 17,7 Millionen Exemplare der PS4 verkauft.


Den Rekord aus dem Vorjahr (14,8 Millionen) konnte man somit nochmals übertreffen und steht nun bei rund 40 Millionen ausgelieferten Konsolen.

Im Zuge dessen stieg auch der Umsatz von Sonys „Game & Network Services“-Abteilung um 12 Prozent auf knapp 12 Milliarden Euro.

Der Betriebsgewinn der Sparte liegt damit bei 692 Millionen Euro, was einer Steigerung von 84 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Alles in allem kam der Gesamtkonzern Sony im letzten Geschäftsjahr auf einen Vorsteuergewinn in Höhe von 2,4 Milliarden Euro, der Umsatz liegt bei rund 63 Milliarden Euro.

Deine Bewertung

0 0

Kommentar schreiben

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.