Microsoft: Neue Quartal-Geschäftszahlen enthüllt

Microsoft hat seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal (1. April bis 30. Juni 2017) enthüllt.


Da wurde bestätigt, dass die Zahl der aktiven Xbox Live-User im Vergleich zum Quartal davor von 52 auf 53 Millionen gestiegen ist (+4 Millionen im Vergleich zum Vorjahresquartal).

Der Umsatz beim Gaming stieg um drei Prozent, was Microsoft vor allem Xbox Live und den Software-Verkäufen zu verdanken hat. Die Hardware schwächelte etwas. Wenn man nur auf die Xbox-Software und die Services blickt, dann legte das Segment um 11 Prozent zu.

Der gesamte Konzern hat im letzten Quartal einen Umsatz in Höhe von 23,3 Milliarden US-Dollar (nach GAAP) erzielt. Der Nettogewinn lag bei 6,5 Milliarden US-Dollar. Beim operativen Gewinn kam Microsoft auf 5,3 Milliarden US-Dollar. Wie viele Konsolen verkauft wurden, wurde nicht verraten.


Quelle: Dualshockers

Deine Bewertung

0 0

Kommentar schreiben

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.