Dragon Age: Inquisition – Künftige DLCs erscheinen nur noch für PC, PS4 und Xbox One

Wie BioWare bekannt gegeben hat, werden künftige DLCs für Dragon Age: Inquisition nur noch für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht.


Man bietet euch ab sofort aber die Möglichkeit, euren Spielstand von der PS3 auf die PS4 beziehungsweise von der Xbox 360 auf die Xbox One zu übertragen.

Voraussetzung dafür ist, dass ihr sowohl das Juli-Update (Patch 8) als auch den Black-Emporium-DLC installiert habt.

Um euren Spielstand zu exportieren, besucht ihr auf der Xbox 360 oder PS3 das Black Emporium, erstellt dort einen neuen Spielstand und nutzt dann L2 beziehungsweise LT, um den Spielstand zu exportieren, der dann auf den Server hochgeladen wird. Beachtet, dass nur ein Spielstand gleichzeitig übertragen werden kann.

Auf Xbox One oder PS4 geht ihr dann in den Extras-Bereich des Hauptmenüs und wählt die Option zum Spielstandimport. Ladet dann den jeweiligen Spielstand runter und schon solltet ihr diesen auf der neuen Konsole nutzen können.

Da einige Anpassungsoptionen für den Inquisitor auf PS3 und Xbox 360 nicht verfügbar waren, müsst ihr womöglich den Mirror of Transformation nutzen, um anschließend sein oder ihr Gesicht anzupassen.

Auch eure Multiplayer-Daten lassen sich übertragen. Das tut ihr im Extras-Menü auf den alten Konsolen. Beachtet, dass ein Transfer nur einmal möglich ist. Wählt die entsprechende Option und wartet, bis der Prozess abgeschlossen wurde.

Habt ihr wiederum die DLCs Hakkons Fänge und Spoils of the Avvar auf Xbox 360 oder PS3 gekauft, könnt ihr sie ohne weitere Kosten auf Xbox One oder PS4 erneut runterladen.


Quelle: Bioware

Deine Bewertung

0 0

Kommentar schreiben

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.