Battlefield Hardline: Kein Koop-Modus & weitere Details

Bei einer Q&A-Runde via Twitter hat Steve Papoutsis (Vice President von Visceral Games und Executive Producer) einige Details zu Battlefield Hardline verraten:


[su_list]

  • Es wird 51 Waffen, 28 Gadgets, 27 Fahrzeuge, neun Karten und sieben Spielmodi geben.
  • Cops und Krimielle verfügen über ein unterschiedliches Waffenarsenal.
  • Die Länge der Matches soll vom Spielstil abhängen. Generell sollen die Gefechte mindestens so lang wie in BF4 dauern, tendenziell aber länger.
  • Ein kooperativer Modus für die Story-Kampagne ist nicht vorgesehen.
  • Eine „offene Spielwelt“ soll man nicht erwarten, aber man hat mehr Möglichkeiten die Gegner auszuschalten, z.B. ohne sie zu töten.
  • Die erreichbare Maximalstufe soll dreistellig sein.
  • Mehrere Karten sollen in der Nacht spielen.
  • Der Conquest-Modus soll auf PC, Xbox One und PS4 zur Verfügung stehen.
  • Die Tastenbelegung auf Konsolen kann verändert werden.

[/su_list]

Laut Papoutsis hat sich seit der Beta „alles“ verbessert: Das Spiel soll sich flüssiger anfühlen, die Fahrzeuge lassen sich besser steuern, die Spielmodi wurden überarbeitet, die Kollisionen überarbeitet etc.
Am Mittwoch (14. Januar) sollen Details zur nächsten Beta bekanntgegeben werden.

Battlefield Hardline erscheint voraussichtlich am 19. März 2015 für PC, PS3, PS4, Xbox 360, und Xbox One.


Quelle: Twitter | 4Players

Deine Bewertung

0 0

Kommentar schreiben

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.