CI Games hat den Release ihres Shooter Sniper: Ghost Warrior 3 auf April 2017 verschoben.

Ursprünglich soll das Spiel am 27. Januar 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Marek Tyminski, CEO von CI Games:


Wir arbeiten an einem ehrgeizigen Spiel und benötigen nun noch einige weitere Monate um sicherzustellen, dass es den Ansprüchen und Erwartungen der Fans standhalten wird.

Unser Ziel ist zudem, dass Sniper: Ghost Warrior 3 auf allen Plattformen reibungslos läuft und aktuell haben wir noch wichtige Arbeit zu leisten, um das Spiel dahingehend zu optimieren. Dies ist unser größtes Projekt, an dem wir bisher gearbeitet haben, und das gesamte Team arbeitet sehr engagiert, um der Gesamterfahrung den notwendigen Feinschliff zu geben.

Ich hoffe sehr, dass jeder Verständnis für unsere Entscheidung aufbringen kann und die extra Zeit noch warten wird, um später das Spiel erleben zu können, von dem wir begeistert sind und das unsere IP sowie das Sniper-Genre als Ganzes neu definieren wird.

Dies ist ein Neuanfang für das Sniper: Ghost Warrior Franchise.


Quelle: CI Games

Kommentar verfassen