Publisher Bethesda hat nun doch den MOD-Support für The Elder Scrolls V: Skyrim und Fallout 4 auf der PS4 angekündigt.


Diese Funktion wird am 28. Oktober bei Veröffentlichung der Skyrim: Special Edition nutzbar sein. Allerdings kann man keine externen Assets für die MODs benutzen. So beschränkt sich die Auswahl auf die vom Spiel angebotenen Inhalte.

Ein genauer Termin steht hier noch nicht fest.

Beide Spiele sollen außerdem auch die kommende PS4 Pro unterstützen, wobei die Special Edition von Skyrim sogar in nativem 4K rendern wird.


Quelle: GameSpot

Kommentar verfassen