Respawn Entertainment hat am letzten Wochenende eine Multiplayer-Beta zu Mechshooter Titanfall 2 durchgeführt.

Allerdings war das Feedback der Spieler nicht durchgehend positiv. Deswegen haben die Entwickler am Bewegungssystem gearbeitet.

Insgesamt soll sich der zweite Teil mit den Änderungen wieder mehr nach dem Vorgänger anfühlen.

Während der Wandläufe wird die Geschwindigkeit zukünftig wieder stärker zunehmen und entsprechend beibehalten. Ausserdem wird die passive Aufladung des Titan-Meter schneller durchgeführt. Die Aufladung kann allerdings stark beschleunigt werden, wenn man verschiedene Aufgaben erfüllt. Darüber hinaus haben sich die Spieler über die verhältnismässig flachen Karten beklagt, doch im fertigen Spiel wird es Maps mit mehr Höhenunterschieden geben.

Das nächste Test-Wochende startet diesen Freitag.

Titanfall 2 wird am 28. Oktober 2016 für die PS4, Xbox One und PC erscheinen.


Quelle: Off. Webseite

Kommentar verfassen