Ubisoft hat im Rahmen der gamescom 2016 den neuen Kopfgeldjäger-Modus für Watch Dogs 2 vorgestellt.

Der Online-Modus des Spiels ist nahtlos in die Einzelspieler-Erfahrung integriert und ihr könnt im Spielverlauf ohne Ladebildschirme oder Matchmaking-Anfrangen an optionalen Dedsec-Events teilnehmen.

Der Kopfgeldjäger-Modus ist von zwei bis vier Spielern spielbar und an das Gesuchten-System gekoppelt.

Der aus dem ersten Teil bekannte Modus Hacking Invasion kehrt ebenfalls zurück. Darin müsst ihr Daten von einer Zielperson runterladen, ohne entdeckt zu werden.

Außerdem gibt es einen Online-Koop-Modus, in dem zwei Spieler gemeinsam spielen können. Ihr bewegt euch frei durch die San Francisco Bay Area, absolviert kooperative Missionen und könnt gemeinsam an Hacking-Invasion- und Kopfgeldjäger-Events teilnehmen.

Watch Dogs 2 wird am 15. November 2016 für PS4, Xbox One und PC erscheinen.

Über den Autor

Ostwestfale, Baujahr 1971 - Gamer seit "1985"

Meine PC-GOTY für 2016: Doom (PC), Uncharted 4 (PS4)
Aktuell spiele ich: Rocket League (PC), Titanfall 2 (PC)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen