Passend vor dem Wochenende haben Square Enix und IO Interactive das achte Elusive Target in Hitman zum Abschuss freigeben, das erneut für 72 Stunden gejagt werden kann.

Im Fadenkreuz von Agent 47 steht diesmal Sir Howard Moxon, auch bekannt als ‚The Broker‘. Moxon hat sich einen Namen damit gemacht, dass er terroristische Organisationen durch den Verkauf seltener Kunst finanziert. Sein Ziel diesmal ist diesmal das ‚Ivory White‘, ein wertvolles Kunst, das während des zweiten Weltkrieg erbeutet wurde.

Über die Elusive Targets:


Jede Zielperson erscheint nur einmal im Spiel
Spielern steht nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung, um den Auftrag zu erledigen
Die Zielpersonen werden weder auf der Minimap, noch im Instinktmodus angezeigt
Sorgfältige Planung ist der Weg zum Erfolg
Es gibt nur eine Chance, das Ziel auszuschalten
Die Mission kann nicht neu gestartet werden
Wenn die Zeit für den Auftrag abgelaufen ist, verschwinden die Ziele endgültig
Wenn Spieler bei der Mission scheitern, gibt es keine zweite Gelegenheit

Über den Autor

Ostwestfale, Baujahr 1971 - Gamer seit "1985"

Meine PC-GOTY für 2016: Doom (PC), Uncharted 4 (PS4)
Aktuell spiele ich: Rocket League (PC), Titanfall 2 (PC)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen