Microsoft hat das für diesen Sommer so genanntes Anniversary-Update für die Xbox One released.

Die Aktualisierung wird dabei in Wellen veröffentlicht.

Nach dem Update ist Cortana, die Sprachassistentin von Microsoft, nun auch auf der Xbox One verfügbar, allerdings vorerst nur für Spieler in den USA und UK. Ihr könnt Cortana dennoch ausprobieren, wenn ihr die Region und Sprache eurer Konsole umstellt. Musik und andere Audiodateien, wie etwa Podcasts, können nun auch im Hintergrund abgespielt werden. Darüber hinaus wurde auch der Bereich „Meine Spiele & Apps“ überarbeitet. So finden sich Updates nun in einer eigenen Sektion.

Die Sprache und Region eurer Konsole können nun unabhängig voneinander umgestellt werden. PC-Spiele haben zudem einen Hub spendiert bekommen und ihr könnt mit euren Freunden chatten oder denen beim Spielen zusehen, ganz egal welches Windows-Gerät gerade verwendet wird. Der Xbox Store wurde ebenfalls angepasst, um ihm einen einheitlichen Look mit dem Windows Store zu verpassen.

Ihr könnt euren Xbox Live-Account nun auch mit eurem Facebook-Profil verknüpfen und eure Freunde damit noch schneller finden. Auch kann der Aktivitätenfeed nun eingestellt werden, etwa welche Erfolge erscheinen sollen oder nicht.


Quelle: Xbox

Über den Autor

Ostwestfale, Baujahr 1971 - Gamer seit "1985"

Meine PC-GOTY für 2016: Doom (PC), Uncharted 4 (PS4)
Aktuell spiele ich: Rocket League (PC), Titanfall 2 (PC)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen