Compulsion Games hat gestern ihr Spiel We Happy Few als Early-Access-Version für den PC (Steam Early Access, Humble Store Early Access und GOG.com Game in Development) sowie die Xbox One veröffentlicht.

Passend dazu hat man auch einen neuen Gameplay-Trailer gepostet.

In einer alternativen Schreckensversion Englands im Jahr 1964, das den zweiten Weltkrieg verloren hat, nehmen die Einwohner von Wellington Wells eine Glücksdroge namens „Joy“ und verschliessen dadurch die Augen vor ihrer elenden Existenz und ihrer schrecklichen Vergangenheit. Wer die Droge nicht nehmen möchte, wird verfolgt.

Infos zum Early-Access Content:


Du kannst kämpfen, dich anpassen und von den Inseln entkommen (obwohl es zum Start nur Zugang zu 3/5 der Inseln geben wird). Eine Menge des Inhalts muss noch entwickelt werden, unter anderem weitere Inseln, Begegnungen, NSC-Verhalten, Gameplay-Funktionen und eine echte Endherausforderung. Des weiteren wird noch viel Arbeit in den Fehlerausgleich und den Feinschliff investiert werden.

Die Entwickler schätzen, dass die Early-Access-Phase zwischen sechs und zwölf Monaten dauern wird.


Quelle: We Happy Few Early Access Version für 27,99 Euro bei Steam

Über den Autor

Ostwestfale, Baujahr 1971 - Gamer seit "1985"

Meine PC-GOTY für 2016: Doom (PC), Uncharted 4 (PS4)
Aktuell spiele ich: Rocket League (PC), Titanfall 2 (PC)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen