Ubisoft hat einen ersten Trailer zu Watch Dogs 2 gepostet.

Der zweite Teil spielt in San Francisco und bietet mit Marcus Holloway einen neuen Hauptcharakter, der jünger ist als Aiden Pearce aus Teil 1.

Weitere Details zur Story nannte Ubisoft noch nicht.

Wie im ersten Teil könnt ihr euer Smartphone dazu verwenden, um verschiedene Dinge in der Spielwelt anzustellen. Unternehmen versuchen noch immer Daten für schändliche Zwecke zu verwenden und wie Chicago nutzt San Francisco ein CTOS-System, weswegen ihr alles mögliche hacken könnt.

Neben der Hackergruppe DeadSec, Unternehmen wie Blume, Straßengangs und Polizisten treiben sich auch tausende NPCs in San Francisco. Jeden davon könnt ihr nun in gewisser Weise hacken, indem ihr etwa ihr Telefon zur Ablenkung benutzt. Und auch jedes Fahrzeug lässt sich nun hacken.

Gehackte Fahrzeuge könnt ihr nutzen, um sie in Feinde zu fahren oder für Ablenkung zu sorgen. Und natürlich dürft ihr auch selbst hinterm Steuer Platz nehmen.

Watch Dogs 2 erscheint am 15. November 2016 für PC, PS4 und Xbox One.

Über den Autor

Ostwestfale, Baujahr 1971 - Gamer seit "1985"

Meine PC-GOTY für 2016: Doom (PC), Uncharted 4 (PS4)
Aktuell spiele ich: Rocket League (PC), Titanfall 2 (PC)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen