John Romero arbeitet an einen neuen Shooter für den PC.

Gemeinsam mit Adrian Carmack, einem der Mitbegründer von id Software, bastelt der Urvater von Doom und Quake an Blackroom. Der Ego-Shooter richtet sich vor allem an Fans klassischer Ballereien und soll mit Features wie einer Singleplayer-Kampagne, kreativen Settings von historischen Piratenschiffen über Burgen bis zu Zukunftsszenarien, Multiplayer-Deathmatches, einem Koop-Modus und Mod-Unterstützung auftrumpfen.

Um das Spiel umsetzen zu können, haben Romero und Carmack eine Kickstarter-Kampagne mit einen Finanzierungsziel von 700.000 Dollar gestartet.

Der geplante Veröffentlichungszeitraum von Blackroom liegt im Winter 2018.


Quelle: Kickstarter-Kampagne von Blackroom

Kommentar verfassen