Activision hat gestern Eclipse das zweite DLC für Call of Duty: Black Ops III vorgestellt.

Es beinhaltet vier neue Multiplayer-Maps: Spire (Flughafen-Terminal hoch in den Wolken), Rift (Militärkomplex über aktivem Vulkan), Knockout (Shaolin-Tempel), Verge (Neuauflage der Banzai-Map aus Call of Duty: World at War). Darüber hinaus enthält der Eclipse-DLC auch eine neue Zombies-Episode mit dem Titel „Zetsubou No Shima“. Darin verschlägt es die Helden auf einer leider nur auf den ersten Blick malerische Insel mitten im Pazifik.

Call of Duty: Black Ops 3 – Eclipse erscheint am 19. April zunächst exklusiv für die PS4. Besitzer von PC und Xbox One dürfen voraussichtlich wieder knapp vier Wochen später zuschlagen.

Das DLC ist im knapp 50 Euro Season-Pass enthalten, kann aber auch für etwa 15 Euro separat erworben werden.

Kommentar verfassen