Square Enix hat seine Geschäftszahlen vorgelegt und dabei bestätigt, dass Just Cause 3 und Rise of the Tomb Raider jeweils einen soliden Start hingelegt haben.


Genaue Verkaufszahlen hat der Publisher leider nicht verraten. Die Umsätze mit Final Fantasy XIV“und Dragon Quest X werden hingegen als stark bezeichnet.

Der Publisher hat in den ersten neun Monaten (1. April bis 31. Dezember 2015) des aktuellen Geschäftsjahres einen Umsatz in Höhe von 152,8 Milliarden Yen erwirtschaftet (Vorjahr: 118,9 Milliarden Yen). Der operative Gewinn steigerte sich um 9 Prozent auf 23,8 Milliarden Yen.


Quelle: Dualshockers | Games.ch

Kommentar verfassen