Deep Silver hat einen neuen Trailer zu ihren Shooter Homefront: The Revolution gepostet.

Darin wird der neue Freedom Fighters Coop-Multiplayermodus vorgestellt.

Man bildet dabei eine Widerstandszelle und kämpft in einem Guerilla-Krieg gegen die militärische Übermacht der KVA im besetzten Philadelphia. Euch erwarten zwölf Missionen samt Handlung, in denen ihr auch neue Fähigkeiten freischalten könnt. Auch Waffenentwürfe oder seltene Ausrüstungsgegenstände gibt es im Koop-Modus zu ergattern. Im Lauf des Jahres 2016 sollen planmäßig 20 weitere Missionen für den Modus folgen.

Spieler auf der Xbox One werden den neuen Widerstandsmodus als erstes ausprobieren dürfen, denn zwischen 11. und 14. Februar 2016 kann dieser im Zuge einer Closed Beta exklusiv auf der Microsoft-Konsole getestet werden. Neben dem Koop-Part wird es auch eine über 30 Stunden lange Singleplayer-Kampagne geben.

Homefront: The Revolution

Kommentar verfassen