In Tom Clancy’s The Division werden die Spieler die Wetterverhältnisse und die Tageszeit vor den jeweiligen Missionen frei wählen können.

Das haben jetzt Lead Environmental Artist Sebastian Lindoff und Technical Art Director Chad Chatterton von Ubisoft in einem Interview mit Forbes enthüllt.


Die freie Wahl soll taktische Tiefe in das Spiel bringen. Bestimmtes Wetter, wie etwa ein Schneesturm, wird sich zum Beispiel auf die Sichtverhältnisse auswirken. Jede Mission soll so auf verschiedenen Wegen zu schaffen sein.

Es wird aber manche Missionen geben, bei denen die Entwickler die Verhältnisse bestimmen werden, da sonst das nötige Balancing fehlen würde. Außerdem wird sich das Wetter auch im Laufe einer Mission ändern können, da das Spiel ein dynamisches Wetter und einen Tag-Nacht-Wechsel haben wird.

Tom Clancy’s The Division soll am 8. März für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.


Quelle: Forbes

Kommentar verfassen