Die auftretende Probleme mit dem Steam Store am ersten Weihnachtstag waren einige Stunden später wieder behoben.

Gegenüber GameSpot gab Valve am Samstag folgendes Statement dazu ab:


Steam ist wieder online und läuft ohne Probleme. Als Folge von Konfigurationsänderungen früher am heutigen Tag, ergab sich ein Caching-Problem, das für manche User zufällige Seiten anderer User für weniger als eine Stunde einsehbar machte. Dieses Problem wurde behoben.

Wir glauben, dass keine unautorisierten Aktionen möglich waren, abgesehen davon, dass die Informationen der Cache-Seite einsehbar waren.

Die User müssen somit keine weiteren Schritte einleiten.


Quelle: GameSpot | Steam Store

Kommentar verfassen