Die PC-Version von Batman: Arkham Knight wird am 28. Oktober 2015 wieder erhältlich sein
– mehr als vier Monate nach dem ursprünglichen Verkaufsstart am 23. Juni 2015.


Rocksteady und Warner Bros. Interactive Entertainment werden am dem Tag einen weiteren Patch für die PC-Fassung veröffentlichen. Mit dem Update sollen weitere Probleme rund um Performance, Bugs und Co. aus der Welt geschafft werden und zugleich einige Inhalte hinzukommen.

Damit wird die PC-Fassung auf das gleiche inhaltliche Niveau wie bei den Konsolen gebracht.

Käufer des Grundspiels erhalten somit den Foto-Modus, die Spielvariante mit „Großen Köpfe“, das Batman-Arkham-Asylum-Skin und die Möglichkeit zur Charakterauswahl in den AR-Herausforderungen.

Besitzer des Season-Passes erhalten zugleich sämtliche Inhalte, die seit dem Verkaufsstart auf den Konsolen veröffentlicht wurden.

Von einer Entschädigung für die Wartezeit und die Unannehmlichkeiten sprachen die Entwickler in dem Zusammenhang nicht, weswegen die ersten Kommentare bei Steam zu dieser Ankündigung doch ziemlich negativ ausfallen.


Quelle: Steam

Kommentar verfassen