Entwickler Gun Media haben eine Kickstarter-Kampagne für ein neues Friday the 13th Computerspiel gestartet.


Das Spiel soll ein asymmetrisches Multiplayer-Spiel werden.

Ein Spieler schlüpft in die Rolle des berühmten fiktionalen Serienmörders Jason Voorhees und kämpft gegen sieben andere Spieler, die Genre-typische Charaktere übernehmen, die am Camp Crystal Lake nächtigen. Diese haben die Wahl zu entkommen oder mit verschiedenen Hilfsmitteln und im Team den Spieler hinter der Jason-Maske zur Strecke zu bringen.

Als Finanzierungsziel sind 700.000 US-Dollar anvisiert.

Das Spiel wird mit der Unreal Engine 4 umgesetzt und soll für PC, Xbox One und PS4 erscheinen. Als voraussichtlichen Releasetermin wird Oktober 2016 genannt.


Quelle: Kickstarter

Über den Autor

Ostwestfale, Baujahr 1971 - Gamer seit "1985"

Meine PC-GOTY für 2016: Doom (PC), Uncharted 4 (PS4)
Aktuell spiele ich: Rocket League (PC), Titanfall 2 (PC)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen