Konami hat den Save-Bug in Metal Gear Solid V: The Phantom Pain für die PS4- und PC-Version behoben.

Dieser sorgte dafür, dass Spielstände zerstört werden konnten, wenn Quiet in den Missionen 29 und 42 als Begleiterin ausgewählt wurde.


Wann der Bugfix auch für die Xbox One kommt, ist noch unklar.

Auf der Tokyo Game Show am kommenden Wochenende wird Konami ebenfalls vor Ort sein, um neue Details rund um Metal Gear Online bekannt zu geben.



Quelle: Twitter #1 | Twitter #2

Kommentar verfassen