Laut EA’s Community-Manager Mathew Everett wird Star Wars Battlefront keinen Server-Browser auf PS4 und Xbox One haben.


Stattdessen wird ein neues Matchmaking-System zum Einsatz kommen, das auf den Fertigkeiten der Spieler basieren soll. Außerdem wird es ein nicht näher vorgestelltes „Party-System“ geben, d.h. man wird sich mit einer Gruppe (aus Freunden) für die Multiplayer-Matches anmelden können.

Wie es bei der PC-Version mit Server-Browser und Co. aussieht, ist noch unklar.


Quelle: Reddit

Kommentar verfassen