Wie nun bekannt gegeben wurde, ist Clint Hocking wieder bei Ubisoft beschäftigt und wird Ubisoft Toronto verstärken.

Clint Hocking

Clint Hocking


Hocking hatte das Unternehmen zuvor im Jahr 2010 verlassen und zeichnete bis dahin unter anderem als Creative Director für Far Cry 2 oder auch leitender Entwickler für Splinter Cell verantwortlich.

Nach seinem Ausscheiden war Hocking unter anderem für LucasArts, Valve und zuletzt Amazon Game Studios tätig. In dieser Zeit kamen jedoch keinerlei neue, von ihm geleitete Projekte auf den Markt.

Woran er künftig bei Ubisoft arbeiten wird, ist noch nicht bekannt.


Quelle: Ubisoft

Kommentar verfassen