Auf der gamescom in Köln hatte Microsoft das neue DVR-Feature für die Xbox One offiziell angekündigt.


Dieses soll es euch künftig ermöglichen, via Xbox Live von überall aus das laufende TV-Programm via der Konsole aufzuzeichnen. Allerdings benötigt ihr hierfür in jedem Fall eine externe Festplatte.

Gegenüber VG247 bestätigte Microsoft nun, dass das DVR-Feature zum Start im kommenden Jahr 2016 zunächst ausschließlich in den USA, in Kanada sowie in Großbritannien zur Verfügung stehen wird.

Ob und wann, dieses Feature auch in Deutschland zu nutzen sein wird, ist noch unklar.


Quelle: VG247

Kommentar verfassen