Electronic Arts hat nun die Geschäftszahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben, welches am 31. März 2016 enden wird.


Dabei wurde auch bestätigt, dass es zum nächsten Star-Wars-Titel, der sich zusammen mit Jade Raymond und Amy Hennig bei Visceral Games in der Mache befindet, erst zu einem späteren Zeitpunkt Details geben wird.

Der Umsatz im ersten Quartal lag für EA bei rund 1,2 Milliarden Dollar und fiel damit leicht geringfügiger aus als im gleichen Quartal des Vorjahres. Steigern konnte man hingegen den Quartalsgewinn von 335 Millionen Dollar im Vorjahr auf nunmehr 442 Millionen Dollar. Weiter angestiegen ist dabei auch der Umsatz im digitalen Bereich, der nach 536 Mio. Dollar in 2014 nun bei 623 Mio. Dollar liegt.

Es wurde auch einige Infografiken zu Game Statistiken, Downloadumsatz, Releasetermine veröffentlicht.

ea_downloadumsatz_plattform

ea_downloadumsatz_typ

ea_infografik_games

ea_releaselist


Quelle: VG247

Kommentar verfassen