Veranstalter Electronic Software Association (ESA) hat die Besucherzahlen für die E3 2015 Messe bekannt gegeben.


Diese lagn in diesem Jahr demnach bei 52.200 Besuchern, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr entspricht, als es noch 48.000 waren.

Die Teilnehmer kamen aus 109 verschiedenen Ländern und haben sich über 1.600 verschiedene Produkte von 300 verschiedenen Ausstellern angesehen.

In Sachen Social Media brach die Messe in diesem Jahr die Rekorde auf Twitter (6,3 Millionen Postings), Instagram (7,5 Millionen Likes), Twitch (eine Million simultane Zuseher) und YouTube (über eine Million gepostete Videos).

Die kommende E3 2016 wird vom 14. bis 16. Juni 2016 wieder in Los Angeles im Convention Center stattfinden.

Kommentar verfassen