Electronic Arts hat die Geschäftszahlen sowohl für das vierte Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres als auch für das komplette Fiskaljahr 2015 vorgelegt.


Im vierten Quartal hat der digital erzielte Umsatz 614 Millionen Dollar (Vorjahr 491 Mio) betragen. Mit der normalen Retailvertrieb wurden 571 Millionen (Vorjahr: 632 Millionen Dollar) erzielt.

Inklusiverer weiterer Posten steigerte man den Nettoumsatz von 1,1 Milliarden im Vorjahr auf 1,9 Milliarden in diesem Jahr. Im gesamten Erhebungszeitraum wurde der Umsatz von 3,6 Milliarden auf nunmehr 4,5 Milliarden US-Dollar gesteigert.

Im Fiskaljahr 2015, das bis zum 31. März 2015 andauerte, sei EA der erfolgreichste Publisher auf den neuen Plattformen PS4 und Xbox One in der Welt gewesen.

Zum Erfolg sollen vor allen Dingen Battlefield: Hardline, Dragon Age: Inquisition, FIFA 15, NHL 15, Madden NFL 15, Battlefield 4 und FIFA 14 beigetragen haben.


Quelle: VG247

Kommentar verfassen