Microsoft und Remedy haben heute bekannt gegeben, dass Quantum Break erst 2016 für die Xbox One erscheinen wird.


Als Grund dafür nennt man unter anderem auch „die vielen Spiele“, die Ende 2015 auf den Markt kommen werden.

Gleichzeitig versichert man aber, dass man die zusätzliche zeit für den weiteren Feinschliff des Spiels verwendet wird, um daraus das „Unterhaltungserlebnis zu machen, das die Fans von uns erwarten“.


Quelle: Remedy

Kommentar verfassen