Ab heute ist der Musikstreaming-Dienst Spotify auch auf PS4 und PS3 verfügar.


Um die Steuerung eurer Musik noch einfacher zu machen, werden PS4- und PS3-User die Möglichkeit haben, die Spotify Connect-Funktion der offiziellen Spotify-App für Android/iOS zu nutzen. Startet Playlists, wechselt Songs, ändert die Lautstärke und mehr …

Ihr könnt euren PSN-Account mit Spotify verknüpfen, wodurch ihr dann auch den Premium-Service von Spotify abonnieren könnt, der monatlich 9,99 Euro kostet.

Neue und bestehende Spotify-Nutzer können den Premium-Service einen Monat kostenlos testen, wenn dieser Probemonat bislang noch nicht genutzt wurde.

Abonnenten von Music Unlimited, deren Konto am 29. März 2015 aktiv war, bekommen die Möglichkeit, den Premium-Service von Spotify zwei Monate lang kostenlos zu testen.

Wie der britische Marketing-Leiter Murray Pannell gegenüber Eurogamer bestätigte, hält Sony momentan Exklusivrechte für den Streaming-Dienst auf Konsolen. Wie lange dieses Abkommen gültig ist, hat er nicht gesagt. Somit sei eine Spotify-App für die Xbox One oder Wii U in naher Zukunft nicht möglich.


Quelle: Eurogamer

Über den Autor

Ostwestfale, Baujahr 1971 - Gamer seit "1985"

Meine PC-GOTY für 2016: Doom (PC), Uncharted 4 (PS4)
Aktuell spiele ich: Rocket League (PC), Titanfall 2 (PC)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen