Warner Bros Interactive hat den Release von Rocksteady’s Actionadventure Batman: Arkham Knight um drei Wochen verschoben.


Bislang für den 2. Juni geplant, soll der Release des Spiel nun erst am 23. Juni 2015 für PC, PS4 und Xbox One stattfinden.

In einem Statement entschuldigt sich Game Director Sefton Hill für die Verspätung und gibt man an, dass man bei der Entwicklung keine Kompromisse eingehen will und sich daher ein wenig mehr Zeit nimmt.


Quelle: Eurogamer

Kommentar verfassen