Entwickler DICE hat das so genannte Winter-Update (1,13 GB) für ihren Multiplayershooter Battlefield 4 released.

Der Patch verbessert den Netcode, das Kollisionsverhalten und bringt einen eSport-Spielmodus.

WINTER PATCHNOTES


SOLDATEN BEWEGUNGEN UND KOLLISIONEN

Es gibt deutliche Verbesserungen bei den Bewegungen des Soldaten in der Welt. Das Laufen über kleine Objekte, Schrägen oder Vorsprünge wird nun von der Engine besser verarbeitet. Man muss es wirklich gespielt haben, um zu bemerken, wie groß der Unterschied ist.

VERBESSERUNGEN AM NETCODE

Es wurden deutliche Verbesserungen am Battlefield 4 Netzwerk-Layer vorgenommen.

• Verbessertes Netzwerk-Update für längere Strecken durch das Hinzufügen eines Kegels zu den Hochfrequenz-Updates
• Prioritäten und Filterung im Netzwerk wurden verbessert, aktuell ist nun Schaden/Gesundheit am höchsten priorisiert. Danach folgen Spieler und Fahrzeuge.
• Das Hochfrequenz-Update nutzt nun eine Halbkugel und einen 45 Grad Kegel für Spieler die zu Fuß unterwegs sind
• Fahrzeuge nutzen nun einen größere Halbkugelform an der Front zur Verbesserung von Kollisionsabfragen
• Zielen und Zoomen im Fahrzeug oder zu Fuß nutzt nun eine Kegelform mit hoher Reichweite um Ziele auf große Distanz besser erfassen zu können
• Die Halbkugel an den Fahrzeugen in Verbindung mit dem Kegel für lange Reichweiten sorgt für besseres Trefferverhalten

Die Anforderungen an die Bandbreite wurde nahezu halbiert. Besonders Spieler mit kleineren Bandbreiten sollten eine deutliche Verbesserung erleben und können nun das Hochfrequenz Update besser nutzen.

NEUE QUICKMATCH FUNKTIONEN

• Neue Spieler mit einem Rang unter 10 können nun über die “Schnelles Spiel” Funktion direkt auf spezielle Server für Neulinge joinen, was ihnen die Chance eröffnet, das Spiel zu lernen
• Die Voreinstellung Ranked ermöglicht es Spielern über die Funktion “Schnelles Spiel” nun auch auf Ranked Server zu joinen, anstatt nur auf Offizielle Server
• Für Premium Mitglieder gibt es nun drei neue Listen, mit Voreinstellungen für neue Karten und verschiedene Spielstile

SQUAD OBLITERATION

Wir haben mit Squad Obliteration einen neuen Spielmodus für das Spielen bei Wettkämpfen hinzugefügt. Unser Ziel ist dabei mit Squad Obliteration einen schnellen und herausfordernden Modus für die Spieler zu schaffen, der gleichzeigt die Zuschauer der Matches unterhält.

Squad Obliteration wurde gemeinsam mit der eSport Community auf dem Community Test Environment umfangreich getestet.

Unterschiede Squad Obliteration/Obliteration

• Keine Fahrzeuge, keine Spawns am Fallschirm
• Spawns an der zweiten Basis sind nun möglich
• Das erste Team welches zwei der Basen zerstört, gewinnt die Runde
• Die Position des Bombenträger ist nur sichtbar, wenn er gespotted ist


Quelle: Changelog

Kommentar verfassen