SEGA haben das zweite von insgesamt fünf geplanten DLCs zu Creative Assembly’s Survival Shooter Alien: Isolation released.


Das DLC enthält drei neue Maps (Reoperation, Crawl Space und Overrun) für den Survivor-Modus.

Ihr schlüpft dabei in die Rolle des medizinischen Offiziers der Sevastopol, Dr. Lingard. Inmitten einer schweren Gewissenskrise und sich selbst mit schweren Vorwürfen darüber belastend, das Alien an Bord gebracht zu haben, hält sie sich selbst auch für den Tot unzähliger Bewohner und die ausufernde Zerstörung der Sevastopol verantwortlich. Aus Sorge darüber, ihre Forschungsergebnisse über die Kreatur könnten in falsche Hände fallen, beginnt sie mit der Zerstörung der Daten und versucht um jeden Preis alles dafür zu tun, den Überlebenden jede mögliche medizinische Hilfe zukommen zu lassen.

In Person von Dr. Lingard verfügt ihr lediglich über einen limitierten Bestand an Handfeuerwaffen und Gegenständen. Über Online-Ranglisten könnt ihr euch mit eurem Highscore mit anderen Spielern messen.

Der Einzelpreis des DLCs beträgt 6,99 Euro bzw. ist kostenlos im Season Pass enthalten.

Kommentar verfassen