Bethesda haben ein erstes Update für die PC-Version von Tango Gameworks Horroractionadventure The Evil Within released.

Das Update ermöglicht Spielern mit High-End-PCs in den Einstellungen zwischen 30 FPS und 60 FPS zu wechseln. Zusätzlich können die Spieler nun die schwarzen Balken der Letterbox in den Spieleinstellungen deaktivieren, um den Darstellungsbereich des Bildschirms zu maximieren.

Changelog:


Framelock-Einstellungen hinzugefügt (In den Einstellungen kann man nun zwischen 30 FPS und 60 FPS wechseln.)
Letterbox-Einstellung (Letterbox-Balken können auf der Benutzeroberfläche aktiviert oder deaktiviert werden.)
Fehler im Spiel bei mehr als 30 FPS behoben
Darstellungsprobleme bei Entfernung des Letterbox-Rahmens behoben
Errungenschaften funktionieren bei aktivierter Konsole
Fehler bei erstmaligem Start im Fenstermodus behoben
Kleinere Lokalisierungskorrekturen

Quelle: Bethesda

Kommentar verfassen