21. April 2014
Neuigkeiten
Startseite » News » Battlefield 3: Community droht mit 24h-Blackout
Battlefield 3: Community droht mit 24h-Blackout

Battlefield 3: Community droht mit 24h-Blackout

Die englischsprachige Community-Website Battlefieldo fordert von Electronic Arts eine bessere Kommunikations-Politik zum Multiplayershooter Battlefield 3.

Geht der Publisher nicht auf die Forderungen der Fans ein, droht ein 24-stündiges Blackout.

Wir werden die komplette Battlefield-Community für einen Tag in Ohnmacht versetzen. Kein Spielen, kein Posten, kein Tweeten. Stille für diejenigen, die sich dazu entschieden haben uns mit Stille zu bestrafen.
Um den Plan auch in die Tat umsetzen zu können, bittet Battlefieldo andere Community-Netzwerke um Hilfe. Sollte es zum Blackout kommen, plane man nämlich nicht nur die Community-Seiten sondern auch eine Vielzahl an Servern abzuschalten.

Ein Problem bei der Kommunikations-Politik zwischen der Community und DICE sei laut Battlefieldo, dass sich der Publisher Electronic Arts wie ein Riegel zwischen sie und den Entwickler schiebe und jegliche Diskussion unterbinde. Statt zum Beispiel schon vor dem Release eines Updates die Patch-Notes zu veröffentlichen, könne man erst parallel zu einer neu erschienenen Aktualisierung dessen Neuerungen nachlesen.

Über Volker Spechtmeyer

Baujahr 1971, Ostwestfale, spielt seit über 27 Jahre Actiongames
BESUCHT DOCH MAL MEINE ANDERE WEBSEITEN: PS4 GUIDE | Serienchannel
Hello. Add your message here.