Von Crytek’s Shooter Crysis 2 gibt es auf der diesjährigen Gamescom “nur” den Multiplayermodus des Spiels in der Xbox 360 Version in einer sehr frühen Version zu sehen.

Der Multiplayermodus wird von Crytek UK (ehemals als Free Radical bekannt) entwickelt. In Köln waren zwei der geplanten sechs Spielmodi auf zwei Maps spielbar:

Team Instant Action:

Dieser Modus könnte aber auch Team Deathmatch heißen. Zwei Teams, jeweils maximal sechs Mann stark, ballern so lange aufeinander, bis ein Zeitlimit abgelaufen ist.

Crash Site:

Dies ist ein CTF-Variante. Darin müssen statt Flaggen nun abgestürzte Kapseln gerettet bzw. vom gegnerischen Team erobert werden. Die große Besonderheit ist dabei, dass man nicht nur im normalen Rang aufsteigt (davon soll es 80 geben), sondern der Nanosuit separat aufgemotzt wird.

Passend hierzu hatte Electronic Arts auch einen neuen MP Trailer mit Multiplayer-Gameplayszenen von der Rooftop-Gardens Map gepostet.

Der Trailer kann im Videobereich angeschaut werden !